After Paris Attack: The Peace Song that Went Viral on German Social Media

After Paris Attack

The Peace Song that Went Viral on German Social Media

One day after the terrorist attacks in Paris, Alex Diehl, a singer from Bavaria posted an emotional song on his social media page. Just a few days later about 160,000 people shared the video and it was played six million times. What is it about the song that speaks to so many German netizens?

Screenshot from Alex Diehl's music video
Screenshot from Alex Diehl’s music video
EnglishGerman

Hi Alex, I am a sixteen year old boy. You might not read my message, but still I want to say something here. Since the attacks in Paris, this topic has occupied my mind. …After thinking about it a lot, I still don’t understand how one could be able to go through with something like that. Can’t we just all be happy without destroying each other? My thoughts are with the grieving and the victims. Not only with those, but also with everybody else in this world who is scared just like me. It is hard for me to talk about this and to find the right words. I am still young and my life is ahead and I definitely don’t want to spend it in a world like this. I am proud to find people like you on my Facebook page. Your song says soooo much and gives me goosebumps. Thank you!!!! To a better world.

Hey Alex. Ich bin ein 16-jähriger Junge. Du wirst meine Nachricht vielleicht nicht lesen, aber ich möchte mich trotzdem hierzu äußern. Seit dem die Anschläge in Paris ausgeführt wurden beschäftige ich mich mit diesem Thema sehr (…). Ich versteh nach vielen Gedanken Immer noch nicht, wie man dazu bereit sein kann solch eine Tat auszuführen. Können wir nicht einfach alles glücklich sein ohne uns gegenseitig zu vernichten? Ich bin in tiefsten Gedanken bei den Trauernden und Opfern. Aber nicht nur bei diesen, sondern auch bei allen anderen Menschen auf der Welt, die Angst haben genauso wie ich. Mit fällt es schwer darüber zu reden und die richtigen Worte zu finden. Ich bin noch jung und habe mein leben vor mir, welches ich auf keinen Fall in einer solchen Welt führen möchte. Ich bin stolz darauf, solche Menschen wie dich auf meiner Facebook Seite zu entdecken. Dein Lied sagt soooo viel aus und bereitet Gänsehaut pur. Danke!!!! Auf eine bessere Welt.

EnglishGerman

You are my hero of the day! An absolutely awesome song! Well sung words that convey emotions and that mirror the zeitgeist perfectly. Thank you so much!!!

Du bist mein Held des Tages ! Ein absolut geiles Lied ! Toll gesungene Worte die Emotionen transportieren und den Zeitgeist perfekt wiedergeben. Danke sehr dafür !!!

These are two comments by Facebook users Norman Oppelt and Danny Selig after they listened to Alex Diehl’s lyrics and melody, which the 27-year old musician posted on Facebook on November 14th, 2015.

These two are not the only ones that are moved. About 130,000 people liked the song on Diehl’s Facebook alone and news websites have picked up the story as well. What are Diehl’s lyrics about? The German Gist gives you a translation. Another one can be found here. Scroll down to listen to the song.

EnglishGerman

A Small Song

Haven’t you learned anything?
Has no one explained to you
How this game here works?
You need to understand and comprehend
That this is nobody’s world.
You are there and we are here
Through this fear we can’t see clear.
You are mad, we can understand,
But following the path of hatred
Won’t solve the problem one bit

Fear turns into hate, hate into war
Until humanness is defeated
Until everything is detonated
And everyone’s mind’s evaporated
All that has happened before…
I don’t want to stand back
While everything bursts into flames
I am too afraid to be still
This is just a song,
But I won’t sing it alone
Just like John Lennon I believe
THE WORLD COULD LIVE AS ONE

How do you want to pass
The borrowed time we are living on?
What needs to happen for you to think
That everything’s teetering on the brink
And we can only make it linked
Fear turns into hate, hate into war
Until humanness is defeated
Until everything is detonated
And everyone’s mind’s evaporated
All that has happened before…

I don’t want to stand back
While everything bursts into flames
I am too afraid to stay quiet
This is just a song,
But I won’t sing it alone
You can spread hate,
Fuel fear,
But you will lose this fight
Because like John Lennon we have faith
THE WORLD WILL LIVE AS ONE

„Ein kleines Lied“

habt ihr nichts daraus gelernt?
hat euch denn niemand hier erklärt?
Wie die Regeln funktionieren
das Spiel verstehen und auch kapieren,
dass diese Welt niemand gehört!
Ihr steht hier und wir stehen da,
vor lauter Angst sieht keiner klar
ihr seid wütend wir können es verstehen,
doch diesen Weg, voll Hass zu gehen
löst kein bisschen das Problem

aus Angst wird Hass, aus Hass wird Krieg
bis die Menschlichkeit am Boden liegt
bis hier alles explodiert,
und jeder den Verstand verliert.
das Alles hatten wir schon mal…
und ich hab keine Lust nur zuzusehen,
wie das alles hier in Flammen aufgeht…
ich hab zu viel Angst, um still zu sein
es ist nur ein Lied,
doch ich sing’s nicht allein
denn wie John Lennon glaub ich daran,
THE WORLD COULD LIVE AS ONE.

unsere Zeit ist nur geliehen,
wollen wir sie wirklich so verbringen?
Was muss passieren, damit ihr seht
dass das hier auf der Kippe steht
und dass es nur gemeinsam geht.
aus Angst wird Hass, aus Hass wird Krieg
bis die Menschlichkeit am Boden liegt
bis hier alles explodiert,
und jeder den Verstand verliert.
das Alles hatten wir schon mal…

und ich hab keine Lust nur zuzusehen,
wie das alles hier in Flammen aufgeht…
ich hab zu viel Angst, um still zu sein
es ist nur ein Lied,
doch ich sing’s nicht allein
ihr könnt Hass verbreiten,
Ängste schüren,
doch ihr werdet diesen Kampf verlieren…
denn wie John Lennon glauben wir daran,
THE WORLD WILL LIVE AS ONE.

In a time of terrorist threats and thousands of refugees coming to Germany, many people are drawn to the message of peace and mutual understanding which this song conveys in a simple and authentic way.

ein kleines Lied – Alex Diehl

ich habe "ein kleines Lied " geschrieben… nach dem ich gestern das Fußballspiel im TV gesehen habe… mir blieb der Atem weg, als ich den Knall hörte… Ich glaube dass so ziemlich jeder unter der Haut spürte, dass das kein Böller oder ein kleiner Scherz war. Als der Kommentator dann von 18 Toten, gegen Ende des Spiels berichtete, stockte mir der Atem ein weiteres mal und ich ahnte leider genau das, was eine Stunde später jedem klar war. Gründe mag es wirtschaftlich, menschlich & politisch viele geben, die zurzeit aus dem Ruder laufen, oder besser gesagt, die zurzeit die Ernte tragen, was schon vor langer Zeit gesät wurde. Um nicht ewig auszuholen, kann ich nur eines tun… ich werde nicht nichts sagen… sondern ich versuche in einem kleinen Lied ein wenig darauf Aufmerksam zu machen, dass es viele gibt, die sich eben nicht einschüchtern lassen, die dagegenhalten, mit Anstand, friedlich… bereit sind es zu versuchen, es schaffen zu wollen… die keinen Teufel suchen, sondern Hoffnung machen… dass geschürte ANGST, HASS & HETZE das Fundament all dieser Probleme ist, sollte uns allen klar sein… und nach wochenlangen Diskussionen mit Menschen, die so festgefahren sind in ihrer Wut & ihren Zorn über die Umstände und die Menschen, die sie damit in Verbindung bringen ( Flüchtlinge, Politiker usw… ) habe ich mich nun in ein paar Zeilen ausgelassen & hoffe es findet Anklang und wird weitergetragen. EIN FRIEDVOLLES MITEINANDER & TROTZ ALLEM UNFASSBAR SCHLIMMEN… TOLERANZ, LIEBE & ANSTAND. IN GEDANKEN BEI DEN OPFERN UND DEREN HINTERBLIEBENEN IN PARIS UND DEM REST DER WELT. Alex*

Posted by Alex Diehl on Samstag, 14. November 2015

2 thoughts on “After Paris Attack: The Peace Song that Went Viral on German Social Media

Leave a Reply

Your email address will not be published.